Willkommen auf meinem Blog! Über nette Kommentare freue ich mich sehr!
Welcome to my blog! I´m thrilled about nice comments!

Donnerstag, 14. Juli 2011

Resteverwertung

Juhu!
Natürlich hatte ich als ich das hier fertig war, noch einige kleine Quadrate übrig.
Der Autogurt schneidet sich immer so schön in meinen Hals - wenn ich nicht gerade Rollkragen oder Schal trage , ist immer Sommer aber auch echt übertrieben -deswegen gab es aus den Resten (und unter Verwendung meiner neuen KamSnaps) dies hier:
When I´ve finished this, I had some tiny squares left over.
The safety-belt always scratches my throat - when ´m not wearing a turtleneck or a shawl (which is quite uncomfortable in summer) - so I´ve made this ( using my new KamSnaps, too).

Nie wieder Striemen am Hals, ha! Schön mit Vlies gefüttert, da schneidet nix mehr.
No more welts, ha! Batted with interface, no more scratching.
Die Form ist denkbar einfach, einfach Breite des Gurtes x3, Länge nach Wunsch,Rückseite, Druckknöpfe dran, fertig!
The form is very simple, belt´s width x3, height as desired, backing, some snaps, finished!
So sieht´s offen aus. Die Innenseite ist ein einfacher Baumwollstoff, völlig unspektakulär.
That´s how it looks opened. The backing is a very simple fabric, completely unspectacular.

Kommentare:

  1. Liebe Anja,
    solch einen chicken Halsschützer hat bestimmt sonst Niemand an seinem Gurt, klasse!
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja,
    das ist aber mal wirklich eine ganz tolle Idee. Sieht schön aus und ist obendrein noch praktisch!
    GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  3. Suuper Idee! Habe mich während der Hin-und Rückfahrt unserer Ferien immer wieder über den Gurt geärgert!!
    Nur noch diese Kamsnaps müssen her!;)
    Liebs Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen